Bewaffneter Hotel-Überfall!

(05.04.2014) Bewaffneter Überfall auf ein Hotel in Graz! Zwei maskierte Männer stürmen heute Nacht in die Lobby. Dort bedroht einer der beiden Männer eine 31-jährige Rezeptionistin mit einer Eisenstange und fordert Bargeld. Der zweite Mann bedroht einen 39-jährigen Kellner mit einer schwarzen Pistole.

Fritz Grundnig von der Landespolizeidirektion Steiermark:

*Dem Kellner haben sie die Kellnerbrieftasche abgenommen und die Rezeptionistin haben sie gezwungen die Kassenlade und den Tresor zu öffnen. Danach haben die beiden Unbekannten die Flucht ergriffen. Die Fahndung ist bis jetzt leider negativ verlaufen. Die Höhe der Beute ist derzeit noch nicht bekannt.“

Verletzt wurde zum Glück niemand.

"Habe vom Tod nix gespürt"

Altkanzler Franz Vranitzky

Eisenbahner-KV

Verhandlungen am Montag

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"