Bewerbungen für SpaceX Mondflug

Milliardär verschenkt acht Plätze

(03.03.2021) Schon seit 2018 ist bekannt, dass der Milliardär Yusak Maezawa, kurz MZ, der erste private Passagier an Bord des SpaceX-Starships sein wird. Nun möchte er auf seiner einwöchigen Reise um den Mond acht kreative Köpfe aus aller Welt mitnehmen. Bewerben kannst du dich noch bis zum 14. März.

Ursprünglich wollte er ausgewählte Künstler mitnehmen. Jetzt hat er sich aber die Bedeutung des Wortes "Künstler" noch einmal durch den Kopf gehen lassen: "Vielleicht kann jeder einzelne Mensch, der etwas Kreatives tut, als Künstler bezeichnet werden", sagt er in einem YouTube-Video. Er öffnet daher für Menschen von überall auf der Welt die Möglichkeit, sich um einen der begehrten Plätze zu bewerben.

Bewerber sollen kreativ sein, über Grenzen gehen können und der Gesellschaft in irgendeiner Weise helfen, so lauten seine Kriterien. Außerdem sollen sie bereit sein, andere an Bord zu unterstützen. Als Teil des Bewerbungsprozesses müssen Bewerber eine nicht definierte Aufgabe lösen, ein Gespräch durchführen und sich einer medizinischen Kontrolle unterziehen. Die gewählte Crew wird anschließend gemeinsam trainiert und auf den Flug vorbereitet.

(SMS/APA)

Hotels planen Mai-Öffnung

Kurzurlaub zu Pfingsten?

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag