Bieber angeschossen

grausamer Tod

(31.07.2023) Letzten Freitag fand man einen mit Pfeilen attackierten Bieber im Kierlingbach auf. Im Körper des Tieres - Kopf und Hüfte - steckten zwei Pfeile, die vermutlich am Vortag und aus einer Armbrust abgegeben worden waren. Der Biber wurde anschließend in das Tierheim Parndorf gebracht, wo weitere Verletzungen festgestellt worden sind, die laut Polizei „höchstwahrscheinlich auch auf einen Pfeilbeschuss zurückzuführen sind“. Aufgrund seiner schweren Verletzungen, überlebte er nicht.

Die Polizei ermittelt nun und will dazu wissen, wer in den vergangenen Tagen etwas Verdächtiges gesehen hat und dem Tier diese Verletzungen angetan hat.

(sw)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet