Bienenstöcke in Brand gesteckt

Alle acht Bienenvölker tot

(01.09.2020) Grausamer Bienenmord in der Steiermark! In Kapfenberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag haben Unbekannte einen Anhänger mit acht Bienenstöcken in Flammen gesetzt. Passanten haben sofort die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer konnte zwar gelöscht werden, für die acht Bienenvölker kam aber jede Hilfe zu spät.

Der Anhänger aus Holz, der auf einem landwirtschaftlichen Anwesen abgestellt war, dürfte nachts mit Brandbeschleuniger angezündet worden sein. Dadurch ist ein Schaden in noch unbekannter Höhe entstanden.

(CJ/APA)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag