183 km/h im Weinviertel

Biker gibt zu viel Gas

(31.03.2021) Vollgas geben? Ist ok, aber nur auf der Rennstrecke. Die hat heute ein Biker mit der öffentlichen Straße verwechselt. Mit 183 statt der maximal erlaubten 100 km/h ist heute ein Motorradfahrer auf der B46 zwischen Laa a.d. Thaya und Staatz im nördlichen Weinviertel unterwegs gewesen. Weil eine Zivilstreife dort Lasermessungen durchführte, erwartet den 22-jährigen Einheimischen nun eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Mistelbach, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Nachdem die Motorradsaison in Kürze startet, rät der ÖAMTC zu Fahrsicherheitstrainings.

(fd/apa)

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr