Biker stirbt in Asperhofen

NÖ: 29-Jähriger stirbt sofort

(14.05.2024) Tragischer Unfall in Niederösterreich. In Asperhofen, einem kleinen Ort im Bezirk St. Pölten, passiert sich am Montagnachmittag ein schlimmer Motorradunfall, bei dem ein 29-jähriger Mann sein Leben verliert. Der Motorradfahrer ist von Dornberg in Richtung Geigelberg unterwegs, als er gegen 16.35 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert und gegen einen Baum kracht.

Mann war sofort tot

Rettungskräfte eilen zum Unfallort, können jedoch nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Die Polizei leitet Untersuchungen zur Unfallursache ein, erste Hinweise deuten darauf hin, dass keine weiteren Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt sind. Ein Kriseninterventionsteam kümmert sich um die Betreuung der Angehörigen des Verstorbenen.

Schlimmer Unfall auch bei Zwettl

Ein weiterer schwerer Unfall ereignet sich am selben Nachmittag in Neupölla, Bezirk Zwettl. Ein 71-jähriger Autofahrer aus Wien übersieht ein von links kommendes Fahrzeug und kollidiert beim Einfahren in eine Kreuzung mit diesem. Beide Fahrzeuge werden gegen eine Betonstützmauer geschleudert. Der Wiener und seine gleichaltrige Beifahrerin werden schwer verletzt und müssen von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden, während der Fahrer des anderen Wagens ebenfalls schwere Verletzungen erleidet. Alle Beteiligten werden zur weiteren Behandlung ins Landesklinikum Horn gebracht.

(fd)

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen