Billie Eilish im Zwiespalt

Will nicht zu viel preisgeben

(10.09.2021) Billie Eilish hat dem britischen Rapper Stormzy im Gespräch für das britische Modemagazin „i-D“ verraten, wie schwer es ihr fällt, zu entscheiden, wie viel Privates sie von sich preisgeben soll. Einerseits wolle sie nicht, dass die Leute alles über sie wissen, andererseits möchte sie auch für ihre Fans da sein. Die Grammy-Preisträgerin ist hin- und hergerissen.

Letzten Endes meint die 19-Jährige aber auch, niemandem etwas schuldig zu sein. Sie möge zwar das Internet mit Dingen wie Memes und dergleichen, sie laufe sich da aber ständig selbst über den Weg. Menschen, die Billie hassen, täten ihr leid, da diese ja immer wieder auf sie treffen, weil sie überall zu sehen ist.

(VK)

mRNA-Impfstoff für Grippe!

Wird in USA entwickelt

Gratis-Tampons an Schulen

Forderung in Vorarlberg

Heute Urteil im Fall Leonie!

Gegen Abend erwartet

Sensation: Deutschland out!

WM-Trauma von 2018 wiederholt

Drogenalarm bei Mädchen

Für Pillen in fremde Wohnungen

Zu schön um wahr zu sein

Harry Styles und Kylie Jenner

Wegen BDSM Skandal

Kim K lehnt Balenciaga-Deal ab

Kanye West: "Ich mag Hitler"

Entsetzen über US-Rapper