Billiges iPhone XR schlägt teures XS

Apple Store

Von wegen “teuer = besser“. Die Stiftung Warentest hat jetzt Apples neueste iPhone-Serie unter die Lupe genommen. Und das “billigste“ Modell, das iPhone XR, schlägt die teuren Schwestern XS und XS Max. Entscheidend ist der Falltest gewesen. Jedes Handy muss dabei 100 Stürze aus allen nur möglichen Winkeln überstehen.

Christian van de Sand von der Stiftung Warentest:
“In den letzten Jahren haben wir bei teuren Geräten da immer wieder Ausfälle. So auch diesmal beim iPhone XS und XS Max. Das iPhone XR hat die 100 Stürze hingegen überstanden und bekommt somit auch die bessere Gesamtnote.“

Hier geht’s zum gesamten iPhone-Test der Stiftung Warentest

Eltern ernähren Kind vegan

18 Monate alter Sohn stirbt

Kylie Jenner verkauft Firma

Marke für 600 Mio. Dollar

Auto stürzt in kochendes Wasser

Zwei Tote

Skifahren: saftige Preise!

300-Euro-Marke geknackt

Bis zu drei Tage Eiszeit

Wenn’s in der Liebe kracht

Schlag gegen Kinderpornografie

Nacktfotos von eigener Tochter

Unwetter: Bub (3) ausgeflogen

wegen Blinddarmdurchbruch

Lehrerbewertungs-App offline

wegen Hassnachrichten