Bist du Smartphone-süchtig?

(07.05.2014) Bist du abhängig von deinem Smartphone? Experten haben jetzt eine Suchtzahl errechnet: Wer mehr als 60 mal am Tag eine App öffnet, hat ein Suchtproblem – so das Ergebnis. Bei einer anderen Studie sind mehr als 200 Smartphone-Besitzer wochenlang beobachtet worden. Viele Testpersonen haben sogar während eines Vieraugengesprächs ständig auf ihrem Handy rumgetippt. Obwohl die Smartphone-Sucht noch keine anerkannte Diagnose ist, besteht für viele Nutzer ein enormes Risiko.

Suchtexperte Michael Musalek vom 'Anton-Proksch-Institut':

“Die Selbstkontrolle ist hier ganz wichtig. Man muss bewusste Smartphone-Pausen einlegen. Wer in dieser Zeit nervös wird oder gar Entzugserscheinungen bekommt, muss reagieren. Das Verhalten ist immer dann problematisch, wenn das Smartphone den Alltag bestimmt und ich andere Interessen völlig in den Hintergrund stelle.“

Kannst du ohne Smartphone? Wie viele Apps öffnest du täglich? Diskutier mit, in unserer News-Update-Gruppe!

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!

Streik bei A1 Telekom?

Mitarbeiter für mehr Lohn!

Aktivisten legen Flughafen lahm

Berlin: Wieder festgeklebt