Black Eyed Peas in Ischgl

Wintersaison-Finale

(04.01.2024) Noch ist die Wintersaison in Ischgl noch nicht zu Ende. Fix ist aber jetzt schon, wer im April beim Finale für musikalische Unterhaltung sorgen wird: die US-amerikanische Band Black Eyed Peas. Das "Top of the Mountain Closing Concert" wird am 30. April in luftigen 2.300 Metern Seehöhe auf der Idalp stattfinden.

Jährlich sind internationale Stars am Start

Das Wintersaison-Finale empfängt jährlich hochkarätige Stars! So waren unter anderem schon Popstars wie Elton John, Tina Turner, Pink, Alicia Keys, Robbie Williams, Mariah Carey, Kylie Minogue oder Helene Fischer in Ischgl am Start. Im Vorjahr hat Italopop-Ikone Eros Ramazzotti für einen umjubelten Saisonausklang gesorgt.

Band ohne Fergie

Beinahe drei Jahrzehnte lang begeistern die Black Eyed Peas aus Los Angeles schon die Massen. Sie haben auch beträchtliche (kommerzielle) Spuren in der Musikgeschichte hinterlassen: mit sechs Grammy-Awards und laut eigenen Angaben 35 Millionen verkauften Alben sowie 120 Millionen Singles weltweit. Den Höhepunkt ihrer Popularität hatte die Band in den Jahren 2005 bis 2010, damals noch mit Sängerin Fergie. Mittlerweile besteht die Gruppe aus Will.i.am, Apl.de.Ap und Taboo.

(EC/APA)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City