Bloggerin hat Krebs vorgetäuscht

(24.04.2015) Es ist alles Fake! Die australische Starbloggerin Belle Gibson hat sich jetzt einfach als riesige Lügnerin geoutet. Sie hat ihre Krebserkrankung nur vorgetäuscht. In ihrem Blog hat sie die letzten zwei Jahre darüber berichtet, wie sie ihren Krebs besiegt hat. Auch eine App hat Gibson betrieben. Die wurde quasi als erste Gesundheits-App für Wellness und Ernährung überhaupt abgefeiert. Die Tipps aus der App namens „The Whole Pantry“ hätten ihren Krebs besiegt, hatte Gibson behauptet.

In einem Interview mit der Zeitschrift "Women's Weekly" gibt sie schließlich die Wahrheit zu. Sie hätte immer mit der Wahrheit gekämpft, so der Titel des Artikels.

Schon länger hatte es Zweifel an Gibsons Geschichte gegeben. Medienberichten zufolge hatten sich Freunde und Familienangehörige darüber gewundert, warum Gibson immer so gesund ausgesehen hatte.

Mädchen zerkratzen Autos

Enormer Schaden

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten