Blowjobs sind gesund!

Weniger Fehlgeburten

(05.04.2019) Blowjobs sind gut! Diese Studie wird besonders die Männer freuen. Forscher aus den Niederlanden haben einen Zusammenhang zwischen Oralsex und dem Risiko einer Fehlgeburt entdeckt.

Durch häufige Blowjobs soll das Risiko einer Fehlgeburt sinken. Für die Studie sind rund 137 Frauen befragt worden. Sie sind dabei anhand ihrer Sexualgewohnheiten in verschiedene Gruppen eingeteilt worden. Danach hat man sich die Krankengeschichten der Frauen näher angeschaut.

Frauen, die öfter Oralverkehr haben, haben dabei weniger Fehlgeburten erlitten. Nur knapp über die Hälfte der Frauen, die schon einmal eine Fehlgeburt hatten, haben regelmäßig Blowjobs gegeben.

Die Forscher gehen davon aus, dass es der Frau hilft, sich durch das Sperma an die Hormone des Mannes zu gewöhnen. Dadurch sei folglich das Risiko geringer, dass es bei der Geburt zu Komplikationen kommt.

Drohung gegen Weihnachtsmärkte

Stände in Düsseldorf geräumt

Nikolo zu gruselig?

Diskussion um Tradition

Mädchen (14) tot!

D: Nach Angriff auf Schulweg

Iran: Generalstreik

Geschäfte in Teheran zu

Frau fällt aus fahrendem Auto!

Oberwart: Schwer verletzt!

Rasern wird Auto weggenommen!

Neues Gesetz kommt.

200 Euro Energiebonus

Ab heute - in Wien!

Mehr Urlaub für Ehrenamtliche?

Forderung des Alpenvereins