Blutige Auseinandersetzung!

Ehestreit eskaliert

(14.07.2021) Gestern ist es zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar gekommen. Eine 36-Jährige soll dabei mit einem Stanleymesser auf ihren Mann losgegangen sein.

Frau zückt Stanleymesser

Gegen 19.30 Uhr ist der Streit in der Reinprechtsdorfer Straße eskaliert. In einer Wohnung spitzt sich die Auseinandersetzung immer mehr zu, bis die österreichische Staatsbürgerin ein Stanleymesser nimmt und es ihrem Mann in den Oberarm rammt.

Polizei muss einschreiten

Die Frau ist daraufhin von der Polizei festgenommen worden. Es gilt für sie nun ein Betretungs- und Annäherungsverbot. Der 41 Jahre alte Ehemann wird nach der Erstversorgung durch die Berufsrettung Wien ins Krankenhaus gebracht. Laut Berichten, hat ihm seine Frau eine 15 cm lange Wunde am Oberarm zugefügt.

(MB)

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung