Blutige Auseinandersetzung!

Ehestreit eskaliert

(14.07.2021) Gestern ist es zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar gekommen. Eine 36-Jährige soll dabei mit einem Stanleymesser auf ihren Mann losgegangen sein.

Frau zückt Stanleymesser

Gegen 19.30 Uhr ist der Streit in der Reinprechtsdorfer Straße eskaliert. In einer Wohnung spitzt sich die Auseinandersetzung immer mehr zu, bis die österreichische Staatsbürgerin ein Stanleymesser nimmt und es ihrem Mann in den Oberarm rammt.

Polizei muss einschreiten

Die Frau ist daraufhin von der Polizei festgenommen worden. Es gilt für sie nun ein Betretungs- und Annäherungsverbot. Der 41 Jahre alte Ehemann wird nach der Erstversorgung durch die Berufsrettung Wien ins Krankenhaus gebracht. Laut Berichten, hat ihm seine Frau eine 15 cm lange Wunde am Oberarm zugefügt.

(MB)

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen