Whitney Houstons Tochter tot

(27.07.2015) Sie hat ihren Todeskampf verloren: Bobbi Kristina Brown (22), die Tochter von Whitney Houston, ist in einem Hospiz bei Atlanta (USA) gestorben. Vor einem halben Jahr war Bobbi Kristina mit dem Gesicht nach unten in einer Badewanne gefunden worden. Seither ist sie im Koma gelegen.

Viele Stars trauern auf Twitter, vor allem jene, die Bobbi Kristinas Mutter Whitney Houston persönlich gekannt haben.

Besonders tragisch: Whitney Houston war ja ganz ähnlich gestorben. Sie ist am Vorabend der Grammy-Verleihung 2012 leblos in einer Hotelbadewanne gefunden und bald darauf für tot erklärt worden.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von Whitney Houston postet die Familie:

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien