Bogart und Bacall

Eheringe bringen 180k Euro

(12.09.2023) Die Eheringe des Hollywood-Paares Humphrey Bogart (1899-1957) und Lauren Bacall (1924-2014) sind bei einer Auktion in den USA versteigert worden. Die zwei gleich aussehenden Goldringe hätten rund 190.500 Dollar (etwa 180.000 Euro) eingebracht, teilte das Auktionshaus Julien's Auctions in Beverly Hills mit. Die beiden Schauspieler hatten 1945 geheiratet.

Bei der mehrtägigen Auktion versteigerte Julien's Auctions auch noch Dutzende weitere Erinnerungsstücke von Stars, darunter Kleidung und Schmuck. Ein rotes Seidenkleid, das Prinzessin Diana 1991 zu einer Filmpremiere trug, brachte beispielsweise rund 570.000 Dollar ein.

(fd/apa)

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2