Bohnenbraten vs Schweinsbraten

Fleischloses Xmas-Menü?

(20.12.2022) Wie wär es heuer mal mit einem pflanzlichen Weihnachtsmenü? Greenpeace hat für seinen aktuellen Marktcheck einen klassischen Schweinsbraten, mit einem pflanzlichen Braten auf Basis von Bohnen und Linsen verglichen. Und die Alternative aus Hülsenfrüchten hat dabei voll gepunktet: Ein Bohnenbraten ist nämlich viermal klimafreundlicher, als ein Schweinsbraten.

Sebastian Theissing-Matei von Greenpeace:

"Das liegt vor allem an den Unmengen von Futtermitteln, die man für die Fleischproduktion benötigt. Für den Anbau dieser Futtermittel werden enorme Waldflächen gerodet und vor allem deswegen schneidet der Schweinsbraten dann aus Umweltsicht so schlecht ab."

Doch auch aus gesundheitlichen Gründen sollte man zur fleischlosen Bratenalternative greifen, so Theissing-Matei:

"Wir Österreicher essen im Schnitt dreimal mehr Fleisch, als gesundheitlich empfohlen. Es wäre also wirklich gut, wenn man öfters auf Fleisch verzichtet. Und wir haben den pflanzlichen Braten auch selbst zubereitet und getestet, er hat wirklich köstlich geschmeckt."

(mc)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag