Bombenalarm in Linz

Koffer in Landstraße abgestellt

(03.01.2020) Bombenalarm mitten in Linz! Die Angestellte eines Kaffee-Shops in der Landstraße beobachtet, wie eine unbekannte Frau einen Koffer vorm Geschäft abstellt und dann einfach verschwindet. Die Verkäuferin schlägt sofort Alarm, die Polizei sperrt das Gebiet großräumig ab. Sprengstoffexperten und Spürhunde nehmen den Koffer genau unter die Lupe – dann gibt es Entwarnung. Im Koffer befindet sich nur Altkleidung.

Von der Besitzerin fehlt aber jede Spur, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Man weiß nicht, um wen es sich genau handelt. Man geht aber davon aus, dass die Frau keinen Bombenalarm auslösen wollte. Sie dürfte wohl auf diesem Wege die Altkleidung entsorgt haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Ö: Rad-Highways gefordert

E-Bike-Boom, aber kaum Wege

Mann geht in Flammen auf

Mysteriöses Unglück

Keine Grenzkontrollen mehr

Außer zu Italien

Alles anders beim DIF 2020

Kleine Konzerte statt Mega-Event

Zeckenimpfung in Messehalle

Abstand: Stadt Graz weicht aus

Floyds Freundin unter Tränen

"will Gerechtigkeit für George"

Tödlicher Brand auf Bauernhof

140 Feuerwehrleute im Einsatz

Villacher rastet völlig aus

Stichattacke mit Metallstift