Bombendrohung in Flugzeug

Sichere Landung in Athen

(23.01.2023) Nach einer Bombendrohung ist ein Flugzeug der Fluggesellschaft Ryanair sicher in Athen gelandet. Dies sagte die Sprecherin des Flughafens der griechischen Hauptstadt Elena Dimopoulou am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. "Alle Menschen sind wohlauf und in Sicherheit", sagte sie. An Bord waren 186 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder. Wie die Sprecherin weiter mitteilte, habe die Polizei nach umfangreichen Kontrollen nichts gefunden.

Wie der staatliche griechische Rundfunk (ERT) berichtete, sei das Flugzeug mit der Flugnummer FR6385/RYR6385 in der polnischen Stadt Kattowitz mit dem Ziel Athen gestartet. Während des Fluges meldete demnach der Pilot, es gäbe eine Bombendrohung. Kampfbomber begleiteten das Flugzeug bis zur sicheren Landung. Weitere Hintergründe waren zunächst unklar.

(APA/CD)

Februar: Inflation auf 4,3%

niedrigster Wert seit Dez 2021

"Blutbad" in Gaza

Macron fordert Waffenstillstand

Raser-Autos beschlagnahmt

StVO-Novelle: ab 90km/h zu viel

Bub in Hundebox gesperrt: Haft

20 Jahre Haft für Mutter

Bregenz: Amoklauf am 4.März?

Warnung auf Mädchen-WC

Jenner-Clan wächst

4. Baby für Brandon Jenner

Naked Gun-Reboot

Liam Neeson in der Hauptrolle

Sorge um Justin&Hailey Bieber

Baldwin bittet um Gebete