Bombendrohung in Frankreich

Schloss Versailles evakuiert

(17.10.2023) Wegen einer Bombendrohung wurde das Schloss Versailles am Dienstag geräumt - und zwar schon wieder. Denn zuvor wurde das Schloss inklusive seiner Gärten am Samstag schon wegen einer gegenstandslosen Drohung evakuiert. Wie der Sender France Info unter Verweis auf die Polizei berichtete, kam es erneut zu einer Bombendrohung. Auch das Louvre in Paris hat wegen einer Attentatsdrohung geräumt werden müssen.

Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich befindet sich nach der tödlichen Messerattacke eines Islamisten in einer Schule am Freitag in höchster Terrorwarnstufe. Ein islamistisch radikalisierter junger Mann hatte einen Lehrer mit einem Messer getötet und drei weitere Menschen schwer verletzt. Über den Stand der Ermittlungen wollte die Antiterrorstaatsanwaltschaft am Dienstagmittag informieren. Medienberichten zu Folge soll sich der festgenommene Angreifer zur Terrormiliz "Islamischer Staat" bekannt haben.

Nach dem Anschlag in Brüssel am Montagabend mit zwei Toten verstärkte Frankreich außerdem die Kontrollen an der Grenze zu Belgien, wie Innenminister Gérald Darmanin sagte.

(FR/APA)

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!

Bad Goisern: Quadunfall

Mann (39) stirbt an Unfallort

Feuerwehrmann rettet Hund

Sprung in Donaukanal

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten