Bond-Dreh in Obertilliach?

(22.08.2014) Der berühmteste Agent der Welt in einem kleinen Osttiroler Bergdorf? Heiße Gerüchte gibt es um den Dreh des neueste James Bond-Films. Im Jänner sollen Szenen für das 007-Abenteuer in Obertilliach in Osttirol gedreht werden. Der 700-Seelen-Ort gilt im Winter als absolut schneesichere Gegend. In Obertilliach selbst will man die Gerüchte nicht bestätigen, allerdings gibt es in Bond-Verträgen eine Verschwiegenheitsklausel.

Max Gruber vom Verband der Filmregisseure kennt Obertilliach. Laut ihm ein idealer Bond-Drehort:
“Dieser reizende und so gut erhaltene Ort wäre ein perfekter Kontrast zum hypermodernen James Bond. Wir alle kennen 007 – da gibt es Drehorte rund um den Globus. Eigentlich gibt es keinen Ort, der für die Bond-Filme nicht vorstellbar wäre. Also warum nicht Obertilliach?“

Schwerer Unfall mit E-Bike

Lebensgefährlich verletzt

Neuer Rave in Berlin

Dr.Motte: Rave the Planet

Einbruch in Ronaldos Haus

Millionen-Diebstahl auf Ibiza

11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

4Gamechangers

Mit George Clooney

Klima: Kein Belohnungseffekt

Viel Bewusstsein, wenig Taten

Frauen verfolgt und belästigt

Männergruppe in Favoriten

Corona-Sommerwelle

Impfbereitschaft steigt wieder