Botox im Gemächt

Cristiano Ronaldo hilft nach

(21.07.2022) Der Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist für seinen makellosen Körper bekannt. Jedoch scheint es ihm dabei nicht nur um die sichtbaren Stellen zu gehen. Das spanische Magazin "La Razón" berichtet, dass sich Ronaldo seine Jugend bewahren wolle, indem er sich Botox in den Penis spritzen lasse. Damit könne man sich bis zu drei Zentimeter mehr Umfang holen.

Besonders bei Pornodarstellern beliebt

In der Pornoindustrie ist dieser Trick schon lange keine Seltenheit mehr. Der Eingriff ist reversibel und erfordert keine Operation - Erfolg ist allerdings nicht garantiert.

(DS)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet