BP-Wahl: Schräge FPÖ-Masken-Aktion

(02.09.2016) Jetzt wird der Wahlkampf richtig skurril. Für Aufsehen sorgt eine FPÖ-Aktion im Netz, mit der User Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer unterstützen können. Die Nutzer sollen sich eine Hofer-Maske ausdrucken, aufsetzen und davon ein Bild oder Video ins Netz stellen. Mit dem Kommentar „I bin a Hofer“.

Die Community ist wieder mal gespalten. Die einen finden die Aktion cool, die anderen einfach nur peinlich.

Klar ist: Da es im Wahlkampf inzwischen keine neuen Inhalte mehr gibt, müssen die Kandidaten auf skurrile Aktionen setzen, so Politikberater Thomas Hofer:
“Bei solchen Aktionen geht es vor allem um die Mobilisierung. Es ist ja völlig unklar, wie es diesmal mit der Wahlbeteiligung aussieht. Die Wähler wissen längst, welchen Kandidaten sie wollen, jetzt geht es nur noch darum, die Menschen auch zu den Wahlurnen zu bringen.“

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt