BP-Wahl: Urteil ist da

Jetzt ist es entschieden: Neuwahlen sind fix! Der Verfassungsgerichtshof gibt der FPÖ-Anfechtung statt. Das hat VfGH-Präsident Gerhart Holzinger bekannt gegeben. Das bedeutet: Die Stichwahl wird wiederholt! Grund: Es gibt Verstöße gegen die geheime Wahl in 14 Bezirken. Insgesamt seien davon knapp 78.000 Stimmen betroffen.

Bundeskanzler Christian Kern und Vize Reinhold Mitterlehner loben die Vorgangsweise des Verfassungsgerichtshofes. Kern spricht von einer exzellenten Urteilsbegründung. Kern ruft alle Österreicher dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Der Vizekanzler dankt für die rasche und akribische Aufarbeitung des Falls. Noch-Bundespräsident Heinz Fischer ruft unterdessen zu einem fairen Wahlkampf auf!

Der offizielle Neuwahltermin steht noch nicht fest. Im Raum stehen der 25. September und der 2. Oktober 2016.

Die Neuwahl löst im Netz einen wahren Shitstorm aus:

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien