Brand in Kalifornien

10.000 Feuerwehrleute kämpfen

(19.08.2021) Schreckliche Szenen die sich aktuell in Kalifornien abspielen. Die Fläche hat bereits über 217 Quadratkilometern erfasst. In der Ortschaft Grizzly Flats brannten zudem eine kleine Schule und einige weitere Gebäude ab, wie der „San Francisco Chronicle“ berichtete. Für die Region östlich der Landeshauptstadt Sacramento hat der Gouverneur Gavin Newsom bereits den Notstand ausgerufen. Der Waldbrand geriet trotz des massiven Einsatzes der Feuerwehr völlig außer Kontrolle.

Der Westen der USA und Kanadas wird seit vielen Wochen von einer Serie von Waldbränden heimgesucht. Eine langanhaltende Dürreperiode, die laut Experten auf den Klimawandel zurückzuführen ist, hat große Teile des Westens der USA besonders anfällig für Waldbrände gemacht.

(dm)

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört