Brand in Billa-Filiale

Fünf Feuerwehren im Einsatz

(17.01.2024) Fünf Feuerwehren sind in der Nacht auf Mittwoch bei der Bekämpfung eines Brandes in einer Billa-Filiale in Breitenfurt bei Wien (Bezirk Mödling) im Einsatz gestanden. Die Flammen seien über zwei Drehleitern und mehrere Rohre im Außen- und teilweise im Innenangriff unter schwerem Atemschutz rasch unter Kontrolle gebracht werden, berichteten die örtlichen Helfer auf Facebook. Die Nachlöscharbeiten würden "noch bis weit in den heutigen Tag andauern".

Die FF Breitenfurt war um Mitternacht zum Brandeinsatz im Gewerbegebiet der Marktgemeinde alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Helfer sei die Filiale in Vollbrand gestanden und vom Einsatzleiter sofort die Alarmstufe erhöht worden. Damit seien die FF Laab im Walde, Perchtoldsdorf, Kaltenleutgeben und Brunn am Gebirge zusätzlich alarmiert worden.

(APA/CD)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat