Brandstifter (16) gefasst

Nach Brandserie

(25.10.2021) Nach insgesamt vier Bränden ist jetzt ein Jugendlicher gefasst worden. Der 16-jährige Straftäter zeigt sich teilweise geständig und sitzt jetzt in Haft.

Anfang September bis Mitte Oktober kommt es zu mehreren Bränden im Ortszentrum von Stanz (Tirol). Dabei wurden zwei Wohnhäuser, ein Geräteschuppen und ein landwirtschaftliches Wirtschaftsgebäude in Brand gesetzt. Die Taten sollen sich alle jeweils am Wochenende ereignet haben. Laut Polizei soll der Sachschaden bei knapp 1 Million Euro liegen. Zum Glück konnten sowohl Menschen als auch Tiere in Sicherheit gebracht werden.

Der 16 Jahre alter Tiroler Jugendliche zeigt sich bisher nur zu einem der vier Brandstiftungen schuldig - auch sein Motiv bleibt noch unklar.

Es wird noch weiter ermittelt.

(MW)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt