Braucht es Reichensteuer?

Millionäre sollen mehr zahlen

(20.11.2023) Braucht es auch in Österreich eine Reichensteuer? Bei unseren Nachbarn in Deutschland sollen Millionäre offenbar ihre Geldtaschen weit öffnen. Die Kanzlerpartei SPD plant eine Steuer für Superreiche, im Gegenzug soll für 95 Prozent der Bevölkerung die Einkommenssteuer gesenkt werden. Das wird nun heftig diskutiert: Die einen finden das fair, die anderen sprechen von einem Neidhammel-Gesetz.

Ganz genau wird sich die Diskussion auch die SPÖ ansehen, immerhin fordert ja SPÖ-Chef Andreas Babler ebenfalls eine Millionärssteuer. Politikberater Thomas Hofer:

"Das ist auf den ersten Blick natürlich kein schlechter Schachzug, denn immerhin würde ja der Großteil der Wählerinnen und Wähler von der Steuererleichterung profitieren. Allerdings sind sehr viele auch skeptisch, da man ja nicht weiß, ob das nicht nur ein erster Schritt ist. Zunächst trifft es vielleicht nur Millionäre, aber wie geht es weiter? Kommen dann auch irgendwann die Besser- oder Über-dem-Durchschnitt-Verdiener hinzu? Und da fürchten einfach viele, dass es sie über kurz oder lang auch treffen könnte."

(mc)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien