Braunbär-Spuren im Garten

Reste von Grillparty gecheckt?

(16.07.2020) Bäriger Besuch nach einer Grillparty in Kärnten! Ein Hausbesitzer aus St. Egyden bei Velden staunt nicht schlecht, als er beim Aufräumen am Morgen nach einem Gartenfest ungewöhnliche Spuren im Rasen entdeckt. Laut Experten soll es sich um Bärentatzen-Abdrücke handeln – vermutlich von einem Braunbären.

Der dürfte wohl in der Nacht die Reste der Grillparty gecheckt haben, so Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Gut möglich, dass ihn der Grillgeruch angelockt hat. Vielleicht hat es auch Honig gegeben. Er dürfte jedenfalls das Grundstück durchsucht haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet