Brautpaar auf Hochzeit beklaut

Tausende Euro futsch

(30.06.2021) Auf der eigenen Hochzeit bestohlen! Richtig böse hat jetzt eine Hochzeit in Klagenfurt geendet. Kurz nach Mitternacht hat der 34-jährige Bräutigam sein Sakko unbeaufsichtigt hängen gelassen. Im Sakko haben sich allerdings mehrere tausend Euro befunden. Doch plötzlich war das Sakko verschwunden.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Er ist davon ausgegangen, dass das Personal das Sakko eventuell aufbewahrt haben könnte. Aber am nächsten Tag hat sich herausgestellt, dass das Kuvert mit dem Geld darin futsch ist.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

EU-Gipfel: Österreich-Blockade?

Sondertreffen zu Migration

ChatGPT für Bing

Microsoft stellt vor

Flirt mit 19-Jähriger

DiCaprios kurioses Liebesleben

Hope soll Menschen retten!

Spürhund-Staffel in der Türkei

Größter Deal der Geschichte?

Michael Jackson Songs

Steyr: 2 Arbeiter getötet

Bei Felssturz umgekommen

Circovirus: Frau infiziert

Bis jetzt nur bei Tieren

Corona-Maßnahmen fallen

Keine Masken mehr in Öffis