Brief entdeckt: Christkind aus Italien

Weihnachten4 611

(24.12.2017) Diese Aktion ist wirklich rührend. Arbeiter aus Norditalien spielen Christkind für eine kleine Salzburgerin. Die 2-jährige Emma aus dem Pinzgau wünscht sich zu Weihnachten einen Schneebob.

Sie schreibt mit Mama und Papa daher einen Brief ans Christkind...

Brief entdeckt: Christkind aus Italien 2

Der fertige Brief wird an einen mit Gas gefüllten Luftballon gebunden, dann lässt Emma den Ballon fliegen und winkt ihm noch nach.

Und der Ballon hat eine weite Reise vor sich...

Brief entdeckt: Christkind aus Italien 3

Der Ballon legt mehr als 300 Kilometer zurück und wird schließlich von den Mitarbeitern eines Wasserversorgers in Norditalien gefunden. Die Firma liegt östlich des Gardasees.

Und die Mitarbeiter starten eine süße Aktion...

Brief entdeckt: Christkind aus Italien 4

Die Kollegen legen zusammen, kaufen einen Schneebob für Emma und schicken ihn nach Salzburg.

Schon vorab haben sie einen Brief an Emma geschrieben...

Brief entdeckt: Christkind aus Italien 5

Auf Italienisch, Englisch und Deutsch haben sie die Eltern über die Aktion informiert. Und Emma hat ihr Geschenk rechtzeitig zu Heiligabend bekommen.

Wir haben mit Emmas Mutter geplaudert...

Brief entdeckt: Christkind aus Italien 6

Marion Buchner, die Mama der 2-Jährigen, erzählt:
"Emma ist ganz aus dem Häuschen gewesen. Sie hat ständig gerufen 'Emma Bob', 'Emma Bob'. Es ist einfach unglaublich. Wir werden jetzt Kontakt zu den Italienern aufnehmen, weil wir uns natürlich persönlich bedanken wollen."

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona