Sprengstoff-Briefe explodiert

in den Niederlanden

(12.02.2020)

Gefährliche Szenen in Holland! Dort sind heute Früh mit Sprengstoff gefüllte Briefe explodiert. Betroffen sind zwei verschiedenen Unternehmen in Amsterdam und in Kerkrade an der deutschen Grenze. In beiden Fällen explodierten die Briefe in den Poststellen der Unternehmen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen gibt, ist bisher unklar.

In den vergangenen Wochen sind in mehreren Unternehmen in den Niederlanden Briefe entdeckt worden, die mit Sprengstoff gefüllt waren. Bislang war es aber nie zu einer Explosion gekommen. Die niederländische Polizei vermutet eine Erpresserbande hinter den Anschlägen.

(ap)

Mann schneidet Frauen Haare ab

In Prags Straßenbahnen

Berta rang mit dem Tod

Conchata Ferrell ist erkrankt

Hund beißt Bub (8) ins Gesicht

Bub im künstlichen Tiefschlaf

15-Jährige stirbt in Badewanne

Stromschlag wegen Handy

Spektakulärer Diebstahl in Wien

Kennst du diesen Mann?

Pakete per U-Bahn zustellen

Coole Idee aus Deutschland

JLo sorgt für Staunen

Mit diesem hotten Pic

Bruder droht mit Verstümmelung

Oberösterreicher vor Gericht