Britin bleibt in Gully stecken! Fotos

(04.04.2014) Peinliche Teenie-Panne in Großbritannien. Eine 16-Jährige will ihr Handy aus dem Straßengully retten und bleibt dabei stecken! Der Britin aus Dover ist ihr nigelnagelneues Handy in einen Abwasserschacht gefallen. Sie springt kurzerhand hinterher um das Gerät mit den Füßen wieder herauszufischen. Die Idee war gut, der Gully nur leider zu klein. Das Mädchen bleibt ab der Hüfte im Schacht stecken und kann weder vor noch zurück. Auch Passanten versuchen zu helfen, aber alles ziehen und zerren bringt nichts. Erst die alarmierte Feuerwehr kann die 16-Jährige befreien. Die Britin bleibt unverletzt und nimmt das Ganze mit Humor. Das Handy hat den Sturz allerdings nicht überlebt.

Wie weit würdest du gehen um dein Handy zu retten? Red' mit auf Facebook, in unserer kronehit.at News-Update Seite!

Hilton: Instagrampremiere

Paris zeigt erstmals Tochter

Spice Girls Comeback?

Victoria Beckhams 50er Feier

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!