Brücke nach Venedig gesperrt

Bus in Flammen

(22.04.2023) Die Brücke "Ponte della Libertà" (Brücke der Freiheit), die Venedig mit dem Festland verbindet, ist am Freitag wegen eines Busses gesperrt worden, der auf halber Strecke in Flammen aufgegangen war. Berichten zufolge war der Motor in Brand geraten. Hohe Rauchsäulen waren von Venedig aus zu sehen.

Mehrere Feuerwehreinheiten erreichten den Bus, um die Flammen zu löschen. Der Verkehr auf der Brücke wurde in beiden Richtungen vollständig blockiert. Alle Passagiere konnten sich rechtzeitig retten und erreichten zu Fuß das Zentrum Venedigs.

Auf der Brücke bildete sich ein langer Stau. Die Polizei sperrte wegen akuter Explosionsgefahr auch Fußgängern den Zugang zur Brücke.

(APA/CD)

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen