Brustwarzen-Fakt 1: Der Körper kann sich nicht entscheiden

(26.06.2017) Bis zirka zur zehnten Schwangerschaftswoche entwickelt sich jeder Embryo gleich. Erst danach verschmelzen Samen- und Eizelle und es kann ein Geschlecht gebildet werden.

Unten geht’s weiter.

Die Brustwarzen bilden sich aber schon in der sechsten Schwangerschaftswoche. Der Einfachheit halber lässt die Natur alles so wie es ist, auch wenn das Baby männlich wird. Immerhin behindern die Brustwarzen den Mann ja nicht.

Du kennst jemanden, der das unbedingt wissen muss? Teile diese Story mit ihm!​

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"

Attentat in den USA

Mögliches rassistisches Motiv

Herrenloser Koffer!

Wiener Stephansplatz gesperrt

Drift missglückt!

Unfall am Wiener Kahlenberg

Ukraine gewinnt Songcontest

dank Zuseher

2 Tote Kinder: Vater gefasst

In Frankreich verhaftet

Mit 100 Prozent gewählt!

Nehammer Parteichef

G7: Jahrelang Waffen an Ukraine

Hilfe so lang wie nötig