Brutal: Vater misshandelt Tochter

(21.09.2016) Ein schockierender Beitrag aus der US-Stadt Cleveland wird im Netz gerade tausendfach geteilt. Die Bilder zeigen ein weinendes Mädchen, das von seinem Vater durch den Supermarkt gezerrt wird. Er hat ihre Haare am Griff des Einkaufswagens eingeklemmt und schleift sie so durch den Markt. Die Augenzeugin Erika Burch hat ihn aufgefordert, das sein zu lassen, da die Kleine schon vor Schmerzen geweint hat, doch der Mann hat sich nicht abbringen lassen. Daraufhin wurde die Polizei verständigt, doch die Beamten waren machtlos. Ein sicheres Einschreiten sei unmöglich gewesen. Die Polizei untersucht nach dem schockierenden Facebook-Posting von Erika Burch nun den Fall, aber wie es weiter geht ist noch unklar.

Erdbeben in Türkei und Syrien

++Hier laufende Infos++

Klimakleber wieder in Action

In Graz und Innsbruck

Grammys: Beyoncé räumt ab

32 Trophäen: Neuer Rekord

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"