Brutaler Raubüberfall in Villach

Mann an Bankomat attackiert

(10.11.2022) Brutaler Raubüberfall auf offener Straße in Villach. Ein 33-Jähriger hat an einem Bankomaten mehrere hundert Euro abgehoben, plötzlich ist er von zwei Männern attackiert worden. Die Unbekannten haben das Opfer von hinten gepackt und ihm den Mund zugehalten, so Marcel Tratnik von der Kärntner Krone:

"Einer der Männer hat auch ein Messer gezückt und dem 33-Jährigen die Kleidung zerschnitten. Die Täter haben sich das Geld und die Bankomatkarte geschnappt und sind dann geflüchtet. Das Opfer ist bei dem Überfall leicht verletzt worden."

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren, von den Unbekannten fehlt aber bisher jede Spur.

(mc)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion