Brutaler Raubüberfall in Kufstein

(18.03.2018) Ein besonders brutaler Raubüberfall schockt Kufstein in Tirol! Ein 19-jähriger Kufsteiner ist in der Nacht im Bereich des Bahnhofs von derzeit noch unbekannten Tätern niedergeschlagen worden.

Peter Franz von der Polizei Kufstein:
"Er ist offensichtlich von vier bis fünf Tätern angegriffen worden. Einer der Täter hat ihn mit einer Eisenstange oder einem Baseballschläger auf dem Kopf geschlagen. Dann haben sie ihm auch noch die Geldbörse geraubt."

Der 19-Jährige erleidet bei der Attacke schwerste Kopfverletzungen. Eine sofort eingeleitete Fahndung ist erfolglos geblieben. Die Polizei Kufstein bittet jetzt um zweckdienliche Hinweise zu den Tätern unter der Telefonnummer 059133/7210.

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader