Brutaler Tankstellenraub in Wels

(12.01.2017) Brutaler Tankstellenraub in Oberösterreich! Ein maskierter Mann stürmt in eine Tankstelle in Wels und bedroht den Angestellten mit einem Messer. Der Räuber greift in die Kasse und flüchtet mit der Beute. Zwei Augenzeugen nehmen die Verfolgung auf und halten die Polizei per Handy am Laufenden.

Mit Erfolg, so Jürgen Pachner von der Oberösterreich-Krone:
“Der Räuber ist nur zehn Minuten nach dem Überfall gefasst worden. Es handelt sich um einen 29-jährigen Arbeitslosen, das Tatmotiv dürfte Geldnot gewesen sein. Er ist bereits amtsbekannt.“

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte