Brutalo-Attacke auf Bahnhof

Mann rastet aus: 3 Verletzte

(26.07.2019) Brutale Szenen am Bahnhof in Mödling! Ein amtsbekannter 26-Jähriger ist dort völlig grundlos auf einen 17-Jährigen losgegangen. Der Mann soll wie wild auf den Burschen eingeprügelt haben. Augenzeugen haben sofort die Polizei alarmiert. Der Täter hat sich aber kräftig gegen seine Verhaftung gewehrt.

Josef Poyer von der Niederösterreich Krone:
“Er hat dabei auch zwei Beamte so schwer verletzt, dass sie ins Spital eingeliefert worden sind. Ein Motiv für die Tat gibt es nicht. Der Bursche hat jedenfalls so schwere Verletzungen erlitten, dass er im Krankenhaus stationär aufgenommen worden ist.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash