Bub (10) stirbt in Wohnmobil!

Gasflasche explodiert!

(31.08.2023) Grässlicher Unfall beim Campingurlaub! Ein zehnjähriger Bub ist heute auf Sardinien gestorben, nachdem das Wohnmobil seiner Familie explodiert ist. Die Explosion des Wohnmobils am Strand von Bados im Norden Sardiniens wurde Berichten zufolge durch ein Leck an einer Gasflasche ausgelöst. Infolge der Explosion brach ein Feuer aus. Der Vater des Kindes wurde mit Brandwunden ins Spital eingeliefert.

Das Todesopfer gehörte einer Gruppe von Touristen aus Italien und Rumänien an, die kurz zuvor auf der Insel angekommen waren. Der Bereich, in dem das Fahrzeug geparkt war, ist nicht mit Camping-Stellplätzen ausgestattet. Wegen des schwarzen Rauches mussten viele Urlauber den Strand verlassen.

(fd/apa)

Familien: Essen kaum leistbar

Schuldnerberater schlagen Alarm

Hitze: 48 Tote in Mexiko-Stadt

Verheerende Temperatur-Rekorde

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten

Teenie-Raser: Autos futsch

3 Fahrzeuge abgenommen

Mehr als 2.000 Menschen verschüttet

in Papua-Neuguinea

Ofner gewinnt Skandalmatch

Sieg bei French Open

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade