Bub (11) stirbt wegen Deo

Deospray inhaliert

(18.11.2019) Tragödie in Polen! Ein Elfjähriger stirbt, nachdem er an einem Deospray geschnüffelt hat. Der Bub und ein 13-jähriges Mädchen hätten das Deo eingeatmet, um sich so zu betäuben, so die Polizei.

Laut dem polnischen Medium "Wiadomosci.pl" haben die Kinder das Deo gemeinsam gekauft und sind anschließend zum Inhalieren in ein leer stehendes Haus gegangen. Der Elfjährige sei in den Hof gegangen und habe dort das Bewusstsein verloren. Er ist sofort ins Spital gebracht worden, wo er mehrere Stunden später gestorben ist. Das Mädchen sei gesundheitlich in guter Verfassung.

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich