Bub (14) mit Cross verunglückt

STMK: Tragischer Unfall

(18.09.2023) Bei einem Motocross-Unfall in Fischbach (Bezirk Weiz) ist am Sonntagnachmittag ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark heute mitteilt, kommt der Schüler gegen 17.30 Uhr auf einer Privatstraße wegen eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum.

Schwerste Verletzungen

Nach notärztlicher Versorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. Er habe schwere Verletzungen an den Beinen und dem Oberkörper erlitten. Wie es von der Polizei weiter hieß, war das Gefährt nicht zum Verkehr zugelassen gewesen. Der Bursche war auf der Privatstraße in Richtung Falkenstein-Ort unterwegs gewesen.

(fd/apa)

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark