Bub (2) ist verhungert

Vater an Herzinfarkt gestorben

(18.01.2024) Unvorstellbar, was der Kleine wohl erdulden musste. In einem herzzerreißenden Vorfall in Skegness, England, ist der zweijährige Bronson Battersby tot neben seinem Vater Kenneth gefunden worden, der an einem Herzinfarkt gestorben war. Dieser tragische Vorfall hat zu einer umfassenden Untersuchung durch die Independent Office for Police Conduct (IOPC) geführt.

Bronson und sein Vater wurden zuletzt am 26. Dezember gesehen. Nachbarn berichten, dass sie beide auf dem Weg zu Geschäften in der Stadt waren und glücklich wirkten​​. Am 27. Dezember erhielt ein Nachbar eine Textnachricht von Kenneth Battersby, in der er sich bedankte, dass sich jemand um ihn und Bronson kümmert. Eine Sozialarbeiterin plante, am 2. Januar das Haus zu besuchen, erhielt jedoch keine Antwort. Sie kontaktierte die Polizei und überprüfte andere Häuser, in denen Bronson sein könnte

Am 9. Januar wurden die Körper von Kenneth und Bronson von einer Sozialarbeiterin gefunden, nachdem sie vom Vermieter Zugang zur Wohnung erhalten hatte​​​​. Die Obduktion ergab, dass Kenneth an einem Herzinfarkt starb und Bronson aufgrund von Dehydration und Verhungern ums Leben kam​​. Die Lincolnshire Police hat sich selbst bei der IOPC gemeldet, die nun untersucht, ob es verpasste Gelegenheiten zum Eingreifen gab. Die Sozialdienste waren ebenfalls involviert, da Bronson unter ihrer Obhut stand​

Bronsons Mutter, äußerte ihr tiefes Bedauern und ihre Verzweiflung über die Situation. Sie gab an, dass die Sozialdienste hätten eingreifen sollen, als auf das Klopfen der Sozialarbeiterin am 2. Januar keine Antwort kam​​. Die laufenden Untersuchungen werden hoffentlich dazu beitragen, ähnliche Tragödien in der Zukunft zu vermeiden.

(fd)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City