Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

(27.10.2020) Drama in den USA! Ein dreijähriger Bub hat sich aus Versehen auf seiner eigenen Geburtstagsparty in der Nähe von Housten in Texas mit einer Pistole erschossen. Familienmitglieder und Freunde haben gerade Karten gespielt, als plötzlich ein Schuss gefallen ist!

Dann haben sie den 3-jährigen Buben mit einer Wunde in der Brust gefunden. Ersten Infos zufolge dürfte die Pistole einem Familienmitglied aus der Tasche gefallen sein. "Unsere Gedanken und Gebete sind angesichts dieses tragischen Unfalls bei der Familie und den Freunden", so die Polizei.

(mt)

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen