Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

(27.10.2020) Drama in den USA! Ein dreijähriger Bub hat sich aus Versehen auf seiner eigenen Geburtstagsparty in der Nähe von Housten in Texas mit einer Pistole erschossen. Familienmitglieder und Freunde haben gerade Karten gespielt, als plötzlich ein Schuss gefallen ist!

Dann haben sie den 3-jährigen Buben mit einer Wunde in der Brust gefunden. Ersten Infos zufolge dürfte die Pistole einem Familienmitglied aus der Tasche gefallen sein. "Unsere Gedanken und Gebete sind angesichts dieses tragischen Unfalls bei der Familie und den Freunden", so die Polizei.

(mt)

Unterhosen Protest

Gegen Corona in Rom

Israel Tourismus

ab Mai mit Impfung

Rudolf Anschober

Würdigung und Kritik

Johnson & Johnson

Impf-Stopp in USA!

Leihrad-Unternehmen

Start in Wien

Wolfgang Mückstein

ist neuer Gesundheitsminister

Rücktritt!

Anschober geht!

"Kevin - Allein zu Haus" Star

ist Papa geworden