Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

(27.10.2020) Drama in den USA! Ein dreijähriger Bub hat sich aus Versehen auf seiner eigenen Geburtstagsparty in der Nähe von Housten in Texas mit einer Pistole erschossen. Familienmitglieder und Freunde haben gerade Karten gespielt, als plötzlich ein Schuss gefallen ist!

Dann haben sie den 3-jährigen Buben mit einer Wunde in der Brust gefunden. Ersten Infos zufolge dürfte die Pistole einem Familienmitglied aus der Tasche gefallen sein. "Unsere Gedanken und Gebete sind angesichts dieses tragischen Unfalls bei der Familie und den Freunden", so die Polizei.

(mt)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg