Bub (3) gerät in Maschine

Arm muss amputiert werden

(19.10.2019) Ein schrecklicher Unfall ist heute in Oberösterreich passiert! In Perg musste einem dreijährigen Buben der Arm amputiert werden. Was genau ist passiert? Der Bub gerät mit dem Arm in eine Maschine. Die Feuerwehr kann ihn aber nicht befreien und alarmiert den Notarzt. Christian Hartl vom Roten Kreuz Oberösterreich:

„Als wir vor Ort angekommen sind, war der Bub schwer verletzt und wir haben ihn befreien müssen. Der Notarzt musste noch am Unfallort die Amputation des Arms vornehmen.“

Der schwerverletzte Dreijährige ist mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht worden. Ob dem Buben der Arm wieder angenäht werden kann, ist noch unklar.

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test