Bub (3) gerät in Maschine

Arm muss amputiert werden

(19.10.2019) Ein schrecklicher Unfall ist heute in Oberösterreich passiert! In Perg musste einem dreijährigen Buben der Arm amputiert werden. Was genau ist passiert? Der Bub gerät mit dem Arm in eine Maschine. Die Feuerwehr kann ihn aber nicht befreien und alarmiert den Notarzt. Christian Hartl vom Roten Kreuz Oberösterreich:

„Als wir vor Ort angekommen sind, war der Bub schwer verletzt und wir haben ihn befreien müssen. Der Notarzt musste noch am Unfallort die Amputation des Arms vornehmen.“

Der schwerverletzte Dreijährige ist mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht worden. Ob dem Buben der Arm wieder angenäht werden kann, ist noch unklar.

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten