Bub (3) geriet in Stromkreis

Reanimation in Tirol

(09.01.2024) Zu einem schrecklichen Unfall kommt es Montagabend in einer Wohnung in Kirchberg in Tirol! Ein dreijähriger Bub ist in den Stromkreis geraten und musste von seiner Mutter und Rettungskräften reanimiert werden. Das Kind hat laut Polizei an einer Stehlampe hantiert und anschließend das Bewusstsein verloren. Der Dreijährige wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Sein genauer Gesundheitszustand ist noch nicht bekannt.

(mt/apa)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City