Bub (3) steckt in Lift fest

Kind bleibt unfassbar cool

(08.07.2021) Da wäre wohl so mancher Erwachsener weit weniger cool geblieben. Ein 3-Jähriger ist jetzt in einen Lift in Melk stecken geblieben. Der Bub ist mit seiner Familie in einem Mehrparteienhaus zu Besuch gewesen. In einem unbeobachteten Moment dürfte der Bub allein in den Lift gestiegen und damit losgefahren sein. Der Aufzug ist allerdings zwischen Erdgeschoss und 1. Stock stecken geblieben.

Doch der 3-Jährige hat sich zu helfen gewusst: Er hat die Notfalltaste gedrückt und ganz gelassen mit der Liftleitstelle geplaudert. Die hat daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die Kameraden haben den Buben dann rasch befreien können, so Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
"Während der gesamten Zeit ist nicht eine einzige Träne geflossen. Der Bub hat wirklich großartig reagiert und hat von den Helfern am Ende auch einen Feuerwehr-Teddy geschenkt bekommen."

(mc)

Blutiger Überfall in Mexiko

Acht Tote in Nachtclub

Förderung für E-Autos

Privatpersonen erhalten 5.000 €

Djamila Rowe holt sich Krone!

RTL-Dschungelcamp 2023

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert