Bub (7) aus Auto geschleudert!

NÖ: Mutter völlig betrunken!

(28.06.2022) Bei einem Verkehrsunfall auf der B48 in der Weinviertler Gemeinde Hauskirchen (Bezirk Gänserndorf) ist am Montagabend ein Siebenjähriger aus einem Auto geschleudert worden. Der Wagen war von der nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich alkoholisierten Mutter des Buben gelenkt worden. Die 42-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf hatte 1,8 Promille. Sie wurde ebenso verletzt wie der Bub und die 16 Jahre alte Tochter als Beifahrerin.

Laut Polizei war der Pkw links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Böschung geprallt. Beim folgenden Überschlag wurde der Siebenjährige aus dem Auto geschleudert. "Christophorus 9" transportierte das Kind in die Klinik Donaustadt nach Wien. Mutter und Tochter wurden vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Mistelbach gebracht.

(MK/APA)

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025

Sturz im Supermarkt inszeniert

freche Aktion von Britin

Paparazzi-Hater

Kim K´s Sohn ist aggro!