Bub klemmt sich ein und stirbt

Drama im Altkleider-Container

(20.05.2020) Ganz bitter: In Norditalien ist gestern Abend ein 10-Jähriger beim Klettern in einen Altkleider-Container eingequetscht worden und gestorben. Das bestätigt nun die Polizei in Treviglio in der Lombardei. Passiert ist dieses Unglück auf einem Parkplatz im kleinen Ort Boltiere.

Laut Berichten einer Lokalzeitung wollte der Bub dort vermutlich etwas aus dem Sammelcontainer herausholen. Dabei dürfte er sich in der Schließvorrichtung verfangen haben. “Der Junge steckte halb drinnen, halb draußen!”, sagt ein Polizeisprecher.

Die Einsatzkräfte konnten zwar das Kind befreien, indem sie den Metallcontainer zerlegt haben. Doch alle Versuche, den Jungen schließlich im Krankenhaus in Bergamo zu retten, waren gescheitert.

(jf)

Infos zu Ein- und Ausreise

kronehit Verkehrscheck

Daumengroßes Affenbaby

im Tiergarten Schönbrunn

George-Floyd-Demo in Wien

#blacklivesmatter

Handyspiel: 3.260 € Rechnung

Kids machen 220 In-App-Käufe

Strenge Regeln auf Mallorca

"Kein Eimer-Saufen"

George Floyd hatte Corona

laut Autopsiebericht

Fall Maddie vor Klärung?

Deutscher unter Tatverdacht

Jetzt doch Urlaub am Meer?

Ab heute Reisefreiheit