Bub spendet gegen Krebs, erkrankt selbst

(12.05.2016) Wie gemein kann das Schicksal sein. Ausgerechnet ein kleiner Bub, der seine Haare gespendet hat, um Menschen mit Krebs zu helfen, ist jetzt selbst an Krebs erkrankt. Der jetzt 7-jährige Vinny Desautels hat vor zwei Jahren für Schlagzeilen im Netz gesorgt, weil er seine langen Haare für Perücken für Krebspatienten geopfert hat. Aber jetzt der Schock: Er hat extrem aggressive Tumore im Körper, die Heilungschance mehr als gering. Viele User spenden für seine Behandlungskosten – so wie Vinny damals gespendet hat.

50.000 Dollar sind schon zusammengekommen, wir drücken Vinny alle Daumen.

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft

AKW Mochovce: Undichte Stelle!

Inbetriebnahme unterbrochen

Das spritzfreie Pissoir!

Forschung: SO sieht es aus!

D: Reichsbürger festgenommen

Auch Österreicher darunter

Rollerfahrer von Zug überrollt

In Wiener U-Bahn-Station